KFZ-ZULASSUNG

Zulassungvollmacht und KFZ-Steuer

Ab Feburar 2014 wird die KFZ-Steuer nicht mehr von dem Finanzamt erhoben und eingezogen sondern von den Hauptzollämtern. Der Übergang dieser Aufgabe geht in NRW nahezu zeitgleich mit dem Termin der SEPA-Einführung einher.

Dies bedeutet für Zulassungen, die ab 29. Jan. 2014 beantragt werden sollen, werden immer zwei Vollmachten benötigt.

Eine Zulassungsvollmacht für das jeweilige Straßenverkehrsamt und das neue SEPA-Lastschriftmandat für den Einzug der KFZ-Steuer durch das Zollamt.

Dieser neue Vordruck muss vom Halter und vom Steuerzahler in allen Feldern ausgefüllt und immer an beiden Stellen unterschrieben werden.

Sind Halter und Steuerzahler identisch muss trotzdem der ganze Vordruck ausgefüllt werden und zweimal unterschreiben sein.

Dieses neue SEPA-Lastschriftmandat muss bei den Zulassungsstellen immer vorgelegt werden.


Download der beiden Vordrucke als PDF.

SEPA-Lastschriftmandat zum Download als PDF

KFZ-Zulassungsvollmacht zum Download als PDF

 

KfZ - Zulassungsdienst:

Für Sie fahren wir zu den Straßenverkehrsämtern
des Ruhrgebietes und beantragen dort die Zulassung Ihres Fahrzeuges.
Die entsprechenden Unterlagen können nach Vereinbarung
auch bei Ihnen zu Hause oder an Ihrem Arbeitsplatz abgeholt werden.

Fall -Preisbeispiel:

Sie haben im Internet ihr neues Auto gekauft und haben durch verschiedene Termine keine Zeit dieses Fahrzeug zuzulassen. Sie rufen uns an, wir holen die Papiere im Bochumer Stadtgebiet ab, beantragen die Zulassung bei dem Straßenverkehrsamt und bringen Ihnen die Papiere mit den KFZ - Schildern zurück.

Wir legen die Verwaltungsgebühren für Sie vor. Berechnen Ihnen für einen Satz Autoschilder 32,00 Euro und für den Hol- und Bringservice 40,00 Euro. Sollten Sie die Papiere in einer unserer Filialen abgeben reduziert sich die Servicepauschale auf 20,00 Euro.

Rufen Sie uns doch einfach an: 02 34- 95 39 90

.